Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner & Ulrike Neradt live

Wie sieht die Zukunft des Weinbaus aus, gerade vor dem Hintergrund des Klimawandels?
Wie steht es um den Klimaschutz und die Förderung der Klimaanpassung im Rheingau?
Welche Rolle spielen Heimat und Weinkultur für die Identität einer Region?
Wie sieht die Zukunft für den deutschen Weinbau im internationalen Vergleich aus?

Die Moderatorin Caroline Bosbach, Tochter des früheren Bundestagsabgeordneten Wolfgang Bosbach, spricht am Dienstag, 2. März, um 20 Uhr live mit Deutschlands Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft Julia Klöckner im Rahmen ihrer Talk-Serie „WIRtuell“. Die im Weinanbaugebiet Nahe aufgewachsene CDU-Frau gehört zu den beliebtesten Politikerinnen im Land. Sie ist nicht nur Managerin des Ministeriums, sondern Fachfrau auf ihrem Gebiet und bringt regelmäßig Innovationen an den Start. Ihre Entscheidungen haben für den ländlichen und auf den Weinbau ange- wiesenen Rheingau weitreichende Konsequenzen. Auf Einladung der CDU Eltville hat sich das 48 Jahre junge Kabinettsmitglied bereit erklärt, den Rheingauerinnen und Rheingauern Rede und Antwort zu stehen. Im Chat werden diese Fragen gesammelt, Caroline Bosbach gibt sie live weiter und Julia Klöckner nimmt kein Blatt vor den Mund. Der Stadtverbandsvorsitzende Andreas Bsullak zeigt sich begeistert: „Wir freuen uns sehr über diese einmalige Chance für unsere Region mit Bundesministerin Julia Klöckner direkt sprechen zu dürfen.“ Er hoffe, dass die Rheingauer diese auch zahlreich nutzten.

Als weiterer Gast wird mit Ulrike Neradt, eine weitere frühere Deutsche Weinkönigin und zugleich die aktuelle Spitzenkandidatin der CDU-Eltville für den Kreistag, mit von der Partie sein.

Die Einwahldaten gibt es hier:

https://us02web.zoom.us/j/89720494680?pwd=bWttTER0bmF2R2ppYlVsNjZPRkI0UT09

#WIRalleFÜREltville #ImmerWeiterDenken #WIRtuell

« WIRtuell - Caroline Bosbach im Gespräch mit... WIRtuell - Caroline Bosbach im Gespräch mit... »